Unsere Vision ist es, dass immer mehr Menschen die Drachinzeit kennenlernen und in verschiedenen Städten und Lebensumfeldern sich der Begleitung von Jugendlichen in dieser wichtigen Lebensphase annehmen und unserer Zeit entsprechende Übergangs“rituale“ durchführen.

In unserem Rahmen gibt es zwei Möglichkeiten sich in der Entwicklung und Durchführung initiatorischer Prozesse fortzubilden: durch eine  zweijährige Ausbildungs/Assistenzzeit bei der Drachinzeit oder durch andere von uns entwickelte Fortbildungsangebote.

Außerdem bieten wir in diesem Jahr zwei Fortbildungstage im August zu rituellen Gestaltungen am Beispiel der Drachinzeit an. Mehr Infos hier: